EUROFILTRATOR - Reinigung, Rückhaltung und Versickerung von Regenwasser unter Verkehrsflächen
Filterschacht
Kammerrigole SC 740 & 310
Schmutzfangtunnel
MC 3500 Kammer
Rigolenzubehör
Stetator 2.0 Drossel
Retentionszisternen
Aquatum 300 Filter
Filterschacht

Sicherer Schadstoffrückhalt
Regenwasser-Abflüsse von Verkehrsflächen, Metalldächern sowie Dachflächen in Industriegebieten mit starker Luftverschmutzung haben hohe Schmutz- und Schadstofffrachten. Neben absetzbaren Stoffen sind u.a. hohe Konzentrationen von Schwermetallen wie Blei, Zink, Cadmium und Kohlenwasserstoffe nachgewiesen worden. Ein Eintrag dieser Stoffe mit dem Regenwasser gefährdet den Boden und das Grundwasser.

Im Filterschacht befindet sich ein spezieller Filter, den das Wasser im Aufstromverfahren passiert. Eine Stofftrennung findet durch Sedimentation, Filtration und Adsorption (Ionenaustausch) und chemische Fällung und Komplexierung durch den reaktiven Beton mit speziellen Zusatzstoffen statt. Nach dem Regenereignis fallen die Sedimente zurück in den Absetzraum. Das System ist dadurch kostengünstig zu warten und zu reinigen: das Absaugrohr wird durch den Notüberlauf in den Absetzraum geführt, der Schlamm kann abgesaugt werden.












Funktion- und Wirkungsweise

Sedimentation
Durch tangentiale Einströmung in den im Schachtunterteil angeordneten hydrodynamischen Abscheider wird das verschmutzte Regenwasser in eine Drehbewegung gebracht. Die auf die Schmutzpartikel wirkenden Zentrifugal- und Schwerkräfte lassen sie in den Schlammfang absinken.
Filtration
Nach der Sedimentationsphase passiert das Regenwasser eine Filterplatte im Aufstromverfahren. Hier werden Feinteilchen bis zu einer Größe von 50 my zurückgehalten.
Adsorption
Der hohe Zementgehalt in der Filterplatte führt zu Adsorptionsprozessen bei Schadstoffen. Diese werden in der Filterplatte zurückgehalten und gebunden.
Chem. Fällung
Ferner bewirkt der hohe pH-Wert der Filterplatte eine chemische Fällung mit Schwermetallen, die anschließend als Karbonate aus der Filterplatte ausfallen.
Rückhalt von Leichtflüssigkeiten
Über ein getauchtes Auslaufrohr werden Leichtflüssigkeiten zurückgehalten, falls diese die Filterplatte passieren.



Downloads